Half-Life 3: Kommt Half-Life 3? Der Autor Marc Laidlaw widerspricht aktuellen Gerüchten

Wenn es um Half-Life 3 geht brodelt die Gerüchteküche in alle Richtungen. Im jüngsten Fall ging es um die Veröffentlichung des Titels. Viele Fans glauben, oder wollen es nicht mehr glauben das Valve den Titel jemals publizieren wird. Ursprung der Spekulationen ist der Youtube-Channel „The Know„. Hier erschein ein Film der recht ausführlich schilderte warum Valve den Titel niemals veröffentlichen wird. Als Beleg diente augenscheinlich eine EMail des US-Schriftstellers Marc Laidlaw von Valve. Dieser äußerte sich natürlich postwendend und stellte in einem Interview die Dinge wieder klar.


Laut Marc Laidlaw gibt es die Gerüchte um die Veröffentlichung schon seit Half-Life 1. Bei den aktuellen Spekulationen handelt es sich also um unbewiesene Gerüchte, vielleicht sogar um einen Troll der sich selbst produzieren will. Zwar konnte auch Marc Laidlaw keinen Einblick hinter die Kulissen geben und Half-Life 3 gehört nach diesem Interview weiterhin zu den am besten gehüteten Geheimnissen von Valve, aber das Spiel wird sicher herauskommen. Die Begründung das Valve mit anderen Titeln schon genug verdient hätte und auf die Half-Life – Reihe schlichtweg nicht mehr benötigten würde ist außerdem mehr als mager. Denn wäre dies der Fall, so könnte sich Valve auch von einer Reihe weiterer Titel verabschieden und würde nur noch Neuentwicklungen veröffentlichen. Bei Valve ist man aber stolz auf seine Erfolge und will den Fans natürlich auch die Möglichkeit bieten die beliebten Titel mit einer neuen Story und in einem neuen Look noch einmal zu erleben und zu genießen. Laut Marc Laidlaw gibt es keine Story außerhalb des Spiels, ganz im Gegenteil: Eine Story in Half-Life kann nur innerhalb des Spiels existieren und aus diesem Grund wird es mit Sicherheit eine Fortsetzung des Spieltitels geben.