Half-Life 3: Seitenhieb in Richtung Valve: Naughty Dog würde Half-Life 3 am liebsten selbst entwickeln

  • von

Nach wie vor gibt es leider keinerlei neue Meldungen bezüglich eines offiziellen Release-Termins von Half-Life 3. Damit die weltweiten Anhänger der Ego-Shooter-Reihe nicht gänzlich verzweifeln müssen, hätte der US-amerikanische Videospielentwickler Naughty Dog jedoch eine eigene – nicht ganz ernst gemeinte – Lösung für das Dilemma parat…


Mittlerweile sind bereits fast 12 Jahre vergangen, seit mit „Half-Life 2“ der offizielle Nachfolger des beliebten Ego-Shooters „Half-Life“ für den PC, und kurze Zeit später auch für die XBox, die XBox 360 und die PlayStation 3 in den Handel kam. Doch obwohl auch der zweite Teil der Reihe mit über 6,5 Millionen verkauften Einheiten alles andere als ein Ladenhüter war, lässt der bereits vor mehreren Jahren angekündigte dritte Teil weiter auf sich warten. Und siehe da: Nicht nur die weltweiten Fans des bereits jetzt zum nicht existenten Kultspiel avancierten Half-Life 3 scheinen eine baldige Veröffentlichung der Fortsetzung kaum noch abwarten zu können: Angesichts der fehlenden Informationen rund um die Fortführung der erfolgreichen Marke melden sich nun sogar schon konkurrierende Entwicklerstudios zu Wort. Auch Neil Druckmann von Naughty Dogs, seines Zeichens Creative Director der erfolgreichen „Uncharted“-Reihe, scheint offenbar großer Fan der „Half-Life„-Serie zu sein – anders lässt sich seine aktuelle Aussage jedenfalls nicht erklären.

Via Twitter wandte sich Druckmann direkt an das zuständige Softwareunternehmen Valve und erklärte innerhalb eines kurzen Statements, dass man sich innerhalb seines eigenen Hauses durchaus um die Entwicklung eines dritten Teils kümmern würde – hierfür benötige man lediglich die dazugehörige Lizenz für die Reihe. Dass Druckmann seine Aufforderung an die Konkurrenz selbstverständlich nicht ganz ernst gemeint hat, lässt sich sehr gut an dem angefügten Zwinker-Smiley erkennen – für seine lustige Aktion erntete er aber dennoch über 1.700 Likes sowie über 1.300 Re-Tweets. Schade: Obwohl sich einige Fans sicherlich eine direkte Antwort auf Druckmanns spaßige Anfrage gewünscht hätten, hüllt sich Valve lieber weiterhin in Schweigen. Da in den vergangenen Monaten jedoch vermehrt Gerüchte die Runde machten, dass das Entwicklerstudio bereits still und heimlich an Half-Life 3 arbeitet, blicken wir diesbezüglich eigentlich recht entspannt in die Zukunft. Eine Bestätigung seitens Valve würde uns die Wartezeit jedoch definitiv ein wenig versüßen…

Schlagwörter: