Half-Life 3: Trotz mysteriösem Veranstaltungsdatum: Keine Ankündigung von „Half-Life 3“ auf der GDC

Dass Fans der Ego-Shooter-Reihe „Half-Life“ bereits bei jedem noch so ominösen Hinweis auf einen dritten Teil in pure Euphorie verfallen, dürfte mittlerweile hinreichend bekannt sein. Nun weckte ein seltsam anmutender Austragungszeitpunkt für einen simplen Entwicklervortrag neue Hoffnung in zahlreichen Anhängern – letztendlich wurden diese jedoch nur ein weiteres Mal enttäuscht.


Was wäre ein Monat ohne eine neue Newsmeldung über den sehnsüchtig erwarteten Ego-Shooter „Half-Life 3“? Zwar wurde ein dritter Teil auch weiterhin nicht offiziell vom Softwareunternehmen Valve angekündigt, weltweite Fans der Serie sind sich jedoch sicher, dass dieser Tag in naher Zukunft irgendwann folgen muss. Zugegeben: Auf diesen Tag hofft die Videospielgemeinde nun bereits seit der Veröffentlichung des letzten „Half-Life„-Games im Jahr 2007 – doch die Hoffnung stirbt ja bekanntermaßen zuletzt. Und siehe da: Bereits die einfache Ankündigung eines Entwicklervortrags über Physik für Programmierer im Rahmen der Game Developers Conference in San Francisco genügte aus, um neue Spekulationen über eine eventuelle Ankündigung zu entfachen. Grund hierfür war das in vielen Augen recht seltsam anmutende Datum der Veranstaltung, welche nicht nur am 03.03., sondern darüber hinaus auch um 3.00 pm (15.00 Uhr Ortszeit) über die Bühne gehen sollte – in den Augen vieler Fans deutlich mehr, als nur ein reiner Zufall.

Doch es kam, wie es kommen musste: Valve präsentierte innerhalb seines Entwicklervortrags lediglich verschiedenste mehr oder weniger interessante Optimierungsstrategien für Physik in Videospielen, ohne auch nur die Spur einer Ankündigung zu dem wohl meisterwarteten Ego-Shooter aller Zeiten zu hinterlassen – ganz zum Leidwesen zahlreicher frustrierter Fans. Zwar war die eigentliche Enttäuschung bereits einige Stunden vor dem Vortrag absehbar, da der für gewöhnlich blendend informierte Online-Blog Kotaku verkündete, dass es sich bei dem ominösen Datum laut Valve lediglich um ein Missverständnis handeln würde – aber wie wir bereits gelernt haben, stirbt die Hoffnung ja bekanntermaßen zuletzt. Doch egal, ob es sich bei der Festlegung der seltsamen Austragungszeit nun tatsächlich um einen reinen Zufall oder einen gemeinen Scherz seitens Valve gehandelt hat: Auf eine tatsächliche Ankündigung von „Half-Life 3“ müssen wir, so schmerzhaft es für den ein oder anderen auch sein mag, wohl noch weiterhin warten.

Schlagwörter: