J.J. Abrams Interview – Half Life und Portal Film nach wie vor geplant

Sowohl Portal als auch Half-Life erfreuen sich bis heute bei der Community und bei Fans einer großen Beliebtheit. Nicht überraschend war daher die Aufregung und Freude bei den Fans, als J.J. Abrams, Direktor von Star Wars und Star Trek, verlauten ließ, er sei an einem Portal und Half-Life Film interessiert. Leider hat man danach jedoch eine ganze Zeit lang nicht mehr von dem Projekt gehört, sodass bei vielen Fans die Hoffnung wieder schwand. Kürzlich jedoch hat sich Abrams im Rahmen eines Interviews zum Release eines anderen Films wieder zu dem Projekt geäußert.


In dem Interview, welches auf IGN zu finden ist, macht J.J. Abrams klar, dass seine Ideen für eine Kooperation mit Valve und für einen Film sowohl über Half-Life als auch über Portal, weiterhin aktuell sind. Seinen Aussagen zur Folge gibt es demnach sogar bereits Writer für die Filme, die sich mit dem Projekt befassen. Leider bleiben auch in diesem Interview Details oder genauere Information zu dem Projekt aus. Allein die Tatsache, dass Abrams jedoch sein Interesse an dem Projekt bekräftigt und dass es offensichtlich bereits Writer für die Filme gibt, lässt vermuten, dass das Projekt schon sehr Konkret ist und dass wir uns schon bald auf weitere Informationen freuen können.

Half-Life ist der bekannte Ego Shooter, dessen erster Teil in den 90er Jahren für den PC erschien und tausende von Spielern in seinen Bann zog. Später folgten ein Nachfolger sowie zahlreiche weitere Versionen und Modifikationen, die teilweise von Spielern aus der Community erstellt wurden. Bei Portal hingegen handelt es sich um ein ein Single-Player Game, bei dem der Spieler sich seinen Weg durch verschiedene Level bahnen muss. Die Herausforderung dabei ist die Nutzung von Portalen in einer bestimmten Art und Weise sowie Reihenfolge. Zusammen mit einer interessanten Storyline, die etwa in der selben Zeit wie Half-Life spielt, gibt Half-Life Spielern ein interessantes Hintergrundwissen.

Es bleibt abzuwarten, wann und ob weitere Informationen zu den beiden Filmen veröffentlicht werden. Allein die Tatsache, dass es die Idee immer noch gibt und das man schon Writer für die Filme hat, gibt jedoch Grund zur Hoffnung. Dennoch ein Film eine Herausforderung und erfordert neben Zeit und Geld auch eine Menge Planung. Es bleibt daher abzuwarten, ob auch diese Idee von J.J. Abrams Realität wird.